Servicetelefon GSE Getriebeservice - dem Getriebeexperten in der Region Passau/Niederbayern
Automatikgetriebe spülen



Automatikgetriebe Spülen nach
der Tim-Eckart MethodeTM, der
komplette Automatikgetriebe-
Ölwechsel durch dynamisches
Spülen!


Zur Vorbeugung bzw. Beseitigung von
Automatikgetriebeproblemen


Fast alle Fahrzeughersteller geben aus Kostengründen eine Lifetime-Befüllung an,
obwohl sich die Rückstände und Ablagerungen nicht vermeiden lassen. Dadurch
bedingt zeigen sich in der Praxis vermehrte Defekte, wie Automatikgetriebe Schalt-
probleme, Anfahrschwächen oder rupfende Wandlerüberbrückungskupplung usw.
Besonders belastet sind drehmomentstarke und schwere Fahrzeuge bzw. Anhänger-
betrieb und Kurzstreckenfahrzeuge.
Bei einem herkömmlichen Automatikgetriebe-Ölwechsel verbleibt in der Regel mehr
als die Hälfte des alten Öl‘s im Getriebe, dies ist konstruktionsbedingt, auch wenn der
Wandler über eine Ölablassschraube verfügt.


Wir haben die Lösung für Sie!


Wechseln der Öl-Trockenfüllmenge bei gleichzeitigem Reinigen/Spülen, speziell auch
bei Wandlern ohne Ölablaßschraube, zur Vorbeugung und Beseitigung von Automatik-
getriebeproblemen (z.B. Glykolverseuchung, Schaltstöße, Schalten mit Verzögerung,
Hochschalten bei zu hoher Drehzahl, Anfahrschwäche, Ruck beim Gang einlegen,
Ruckeln, Rupfen beim Anfahren, Kickdownprobleme, Geräusche, rupfende Wandler-
überbrückungskupplung KÜB bzw. die dadurch entstehenden Vibrationen, Notlauf
aufgrund Drehzahlunterschieden). Weiterhin sind ein Spülen des Wärmetauschers
nach Getriebetausch sowie eine Neubefüllung des Getriebes möglich.





Automatikgetriebe Reinhart Endl GSE Getriebeservice